Breakout-Rooms

Meine Beobachtung ist immer wieder, dass Studierende in „größeren“ (schon bei 15 Personen) Gruppen nicht an der Diskussion teilnehmen, aber in Breakout-Rooms sofort und angeregt diskutieren. Ich nutze das für Diskussionen, und lasse dann immer die Gruppen kurz referieren (1-2 Minuten), so dass alle wieder auf dem gleichen Stand sind.

Christiane Schwieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutz | Impressum
Diese Plattform dient dem Kommunikationsaustausch von Lehrenden zur digital gestützten Hochschullehre.
Es findet keine inhaltliche Überprüfung der über diese Plattformübermittelten Lehrinhalte statt.
Für Links zu externen Seiten wird keine Haftung übernommen.